Küchenregal

Vor allem in der Küche ist es wichtig, dass Platz geschaffen wird. Ein Küchenregal muss her! Unter Platz sollte allerdings nicht nur Platz auf dem Boden, sondern Stauraum verstanden werden. Lebensmittel und auch andere Gegenstände, die zum Kochen und Putzen benötigt werden, kuechenregalsollten in der Küche aufbewahrt werden. Um rational arbeiten zu können, sollte mindestens die Dinge die öfters, wenn nicht sogar täglich oder mehrmals täglich gebraucht werden, so aufbewahrt werden, dass sie schnell zugänglich sind. Dies ist vor allem in der schnelllebigen Zeit, die heutzutage herrscht sehr wichtig. Wie groß das Küchenregal ist oder sein soll, hängt dabei vom Platzangebot und den unterzubringenden Lebensmitteln ab.

 

Modelle des Küchenregals

Wie und wo das Küchenregal seinen festen Platz bekommen soll, hängt von der Größe der Küche, dem Wunsch der Bewohner und den Lebensmitteln und Dingen ab, die später darauf platziert werden. So kann man sich zum Beispiel für ein Küchenregal entscheiden, dass als Standregal gefertigt ist. Andere Modelle hingegen besitzen kleine Ständer, werden auf den Boden gestellt und an der Wand befestigt. Sie sind sehr niedrig und dienen daher gleichzeitig als Ablage. Wieder andere Küchenregale sind ausschließlich für die Montage an der Wand hergestellt. Wie viele Regalböden das Küchenregal hat, kann auch dabei selbst ausgewählt werden. Ein Küchenregal kann allerdings nur einen oder zwei Regalböden besitzen und an der Unterseite eine Stange haben, an der Utensilien wie Suppenkelle und ähnliches eingehängt werden können. Durch solche kleine, aber feine Details kann die Küche sowohl funktional wie auch optisch aufgewertet werden.

kuechenregale

Nutzen der Küchenregale

Wie auch die Regale in anderen Räumen in der Wohnung, dient auch das Küchenregal in erster Linie dazu, dass neuer Stauraum geschaffen wird. Je nach genauem Standort, an dem das Küchenregal aufgestellt oder anmontiert wird, kann auch bestimmt was darauf aufbewahrt werden soll. So können zum Beispiel Konserven darauf übersichtlich gelagert werden. Auch Dinge, die man täglich zum Beispiel zum Frühstück braucht, können auf einem Küchenregal in der Nähe des Küchentisches aufgestellt werden. Somit kann man morgens, wo die Zeit meist eh schon knapp ist, Zeit sparen. Auch Gewürze, die man nicht zum Kochen, sondern vor allem zum Nachwürzen braucht, können darauf einen Platz finden.