Lagerregal

Lagerregale sind Zum einen benötigt man ein Lagerregal, um im eigenen Haus oder im eigenen Keller Dinge zu lagern, die nicht täglich benötigt werden. Sehr sinnvoll ist die Aufstellung eines Lagerregals im Vorratsraum, hier können Vorräte für die ganze Familie gelagert werden. Eine Vorratshaltung ist für den sparsamen Haushalt immer ein Vorteil.

Es können Lebensmittel, auch in größeren Mengen, immer dann eingekauft werden, wenn die Preise günstig sind. Allerdings ist ein Regal im Lager nicht nur für Vorräte geeignet, sondern auch für die Aufbewahrung von anderen Dingen. Gerne wird der Weihnachtsschmuck dort aufbewahrt, bis man ihn zu Beginn der Adventszeit wieder benötigt.

lagerregaleEbenso ist es mit anderen saisonalen Dekoartikeln, die im Laufe des Jahres immer mal wieder gebraucht werden. Im Lagerregal findet der Osterschmuck neben dem Halloween-Schmuck und den Dingen für die Herbstdekoration seinen Platz. Wichtiger Aspekt für die Anschaffung eines Lagerregals ist dessen Haltbarkeit und Handhabung. Je nach Verwendungszweck muss das Regal eine sehr hohe Stabilität aufweisen und auch resistent gegen Chemikalien und Korrosion sein. Für den Hausgebrauch ist es ausreichend, wenn das Lagerregal je Boden eine Tragkraft von 20 bis 30 kg aufweist, denn das reicht in der Regel, um Vorräte wie Mehl, Zucker und auch Einmachgläser zu tragen. Das Lagerregal, welches in Handel und Industrie verwendet wird, hat meist eine Tragkraft von 50 oder mehr Kilogramm. Wenn noch größere Lasten eingelagert werden müssen, dann muss dafür ein Schwerlastregal verwendet werden. Diese Regale sind dazu in der Lage sogar Lasten von 1000 kg oder mehr zu tragen.

Ein normales Lagerregal für den Hausgebrauch kann man auch schnell selbst bauen. Wichtig ist es sich darüber Gedanken zu machen, welchem Zweck das Regal dienen soll und es entsprechend zu bauen. Allerdings sind im Handel auch preiswerte fertige Regale erhältlich, die auch von ungeübten Handwerkern schnell und mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden können. Man sollte, auch wenn diese sehr günstig sind, lieber keine rohen Holzregale kaufen, sondern lieber glatte Metall- oder Kunststoffregale, die man schnell mal abwaschen kann.

© tiero – Fotolia.com