Schwerlastregal

Schwerlastregal

Ein Schwerlastregal kommt nie innerhalb einer Wohnung zum Einsatz. Mache Menschen haben allerdings ein Schwerlastregal in ihrer Garage und bewahren dort Ersatzreifen des Autos und viele verschiedene Gegenstände für den Sommer beziehungsweise den Winter auf. Jedoch gibt es auch dafür andere Alternativen. In einem Lager kann jedoch nicht auf ein solches Regal verzichtet werden. Es können je nach Ausführung nur Gegenstände oder auch komplette Paletten darauf abgestellt und gelagert werden. Entscheidend ist vor allem die Belastung, der das Schwerlastregal Stand hält.

Vorteile eines Schwerlastregals

Ein Schwerlastregal kann, wie auch der Name Preis gibt, schweren Belastungen ausgesetzt werden. Aus diesem Grund muss auch damit gerechnet werden, dass es auch vom Preis her daran angepasst ist. Da es in großen Lagerhäusern, Fabriken und anderen Unternehmen, die ein Lager besitzen und dort dauerhaft Ware lagern, auf Schwerlastregale angewiesen sind, da nur diese das Gewicht, dass darauf abgestellt wird aushalten, wird die Auswahl dabei hin und wieder ausgebaut. Schwerlastregale haben mehrere Ebenen, wodurch bei einer kleinen Grundfläche viel gelagert werden kann. Dies führt zu Einsparungen der Lagerkosten. Ob das Schwerlastregal dafür geeignet ist, dass Paletten darauf abgestellt werden, kann bei einem Blick in die entsprechende Beschreibung herausgefunden werden. Die Sicherheit, dass das Schwerlastregal das Gewicht aushält ist allerdings nur gegeben, wenn das Regal so aufgebaut wird, wie es vom Hersteller vorgesehen ist. Handelt es sich um ein Regal, dass an der Wand aufgestellt werden kann, sollte eine Verbindung zur Wand beziehungsweise in die Wand hergestellt werden, damit noch mehr Sicherheit besteht.

Schwerlastregale

Aufbau des Schwerlastregals

Auch wenn die Schwerlastregale Unterschiede aufzeigen, ist der Aufbau im Wesentlichen immer sehr ähnlich. Die Böden können aus Metall oder aus Holz sein, dass zum Schutz beschichtet ist. Die Stangen an den Ecken und je nach Bodenlänge auch an den Seiten sind hingegen aus Metall. Welchem Gewicht die Böden ausgesetzt werden können, ist sehr unterschiedlich und variiert von Modell zu Modell. Dies ist eine Information, die in jeder Beschreibung nachgelesen werden kann. Viele Modelle können mit einem weiteren Bausatz verlängert und miteinander verbunden werden. Dadurch entsteht eine bessere Stabilität als bei einzeln stehenden Schwerlastregalen. Die Höhe der Böden kann teilweise selbst festgelegt werden.