Standregal

Im Vergleich zu einem Hängeregal steht das Standregal auf dem Boden. Je nach Verwendungszweck sollte es allerdings noch mit Dübeln und einer entsprechenden Halterung an der Wand befestigt sein. Das Standregal findet sowohl im Handel und Gewerbe wie auch im privaten Bereich Anwendung. Im privaten Bereich findet man ein auf dem Boden stehendes Regal in allen Räumen.

Standregal

In der Diele dient es häufig dazu kleine Dinge des täglichen Gebrauchs aufzunehmen, wie den Hausschlüssel, das Handy, die Hand- oder Aktentasche, die Schultaschen der Kinder oder die Hundeleinen, Bürsten und Handtücher für den Hund. Ein solches Regal gibt es in Holz, in Kunststoff oder auch in Metall, mal ist es gekauft und mal auch selbst hergestellt. Die Größe ist absolut variabel, es kommt dabei völlig auf die Bedürfnisse des Einzelnen an. Ein Standregal kann eine Standfläche von 20 x 20 cm haben und durch aus bis unter die Decke reichen oder aber es ist Bestandteil eines begehbaren Kleiderschrankes. Es gibt da Millionen von Möglichkeiten und Verwendungszwecken.

In der Küche wird das Standregal auch schon mal etwas umgebaut, vor allem wenn es sich um eine kleine Küche handelt. Bei einem nur halbhohen Regal bietet es sich an oben auf dem Regal eine größere Platte zu befestigen und das Regal dann gleichzeitig als Tisch oder als Bartisch zu benutzen. Im unteren Teil werden dann die Kochbücher oder andere Dinge mit einem größeren Gewicht aufbewahrt, damit wird dem Regal noch eine zusätzliche Standfestigkeit verliehen. Ebenso gerne wird das Standregal gerne als Raumteiler genutzt. Man kann es sowohl mit, als auch ohne Rückwand aufstellen, wobei die Rückwand dem Regal eine zusätzliche Stabilität verleiht. Auch als Raumteiler muss das Regal nicht unbedingt eine Rückwand haben, es kommt immer ganz darauf an, wie der Einrichtungsstil und die eigenen Bedürfnisse sind. Regale, und vor allem die Standregale sind Möbelstücke für kreative Menschen, mit diesem Möbel ist man in seiner Gestaltungsfreiheit ziemlich uneingeschränkt. Der Preis eines solchen Regals variiert sehr stark von gerade mal 10 Euro bis in einen vierstelligen Bereich kann es gehen.